So wählen Sie ein Fenster aus: 10 wichtige Tipps

  • Heim
  • So wählen Sie ein Fenster aus: 10 wichtige Tipps
Windows wichtige Tipps

1

  1. Bevorzugen Sie ein Glasfenster/Display mit hoher Kratzfestigkeit oder wünschen Sie sich ein stabiles Fenster, vielleicht sogar stoßfest?
  2. Wenn Sie ein dünnes Material wünschen, fertigen wir Folien mit mehreren Abschirmschichten oder Netzfolien.
  3. Wie groß ist das Fenster/Display, wie groß ist der sichtbare Bereich und wie groß darf das Außenmaß sein? (Wenn Sie ein Angebot wünschen, fügen Sie bitte die Menge hinzu)
  4. Für welche Anwendung wird das Fenster/Display bzw. die gewünschte Abschirmleistung benötigt? (wie viel dB-Reduzierung ist erforderlich und in welchem ​​Frequenzbereich)
  5. Bei höherer Abschirmleistung ist die Lichtdurchlässigkeit geringer. Wenn Sie klare Sicht benötigen, können Sie eine abgeschirmte Beschichtung verwenden.
  6. Bitte beachten Sie, dass Sonnenbrillen nur eine Lichtdurchlässigkeit von 5 % haben, sodass 95 % blockiert werden, Sie aber trotzdem durch sie hindurchsehen können, sodass eine Lichtdurchlässigkeit von 60 % für ein Fenster immer noch sehr gut ist.
  7. Wenn Sie eine hohe Leistung benötigen (insbesondere bei niedrigeren Frequenzen), benötigen Sie ein Metallgewebe oder ein Gitter, für mittlere Leistung können Sie mit einer abgeschirmten Beschichtung arbeiten und für hervorragende Leistung fertigen wir Fenster mit beiden Techniken.
  8. Seien Sie beim Netz vorsichtig, denn dies kann die Pixel in der Anzeige beeinträchtigen und zu Newton-Ringen (Moiré) führen. Dies kann gelöst werden, indem das Netz in einem bestimmten Winkel angeordnet wird.
  9. Wenn Sie für ein Display mit Mesh arbeiten, halten Sie den Abstand zwischen dem Objekt und dem Abschirmmaterial klein, um bessere optische Effekte zu erzielen.
  10. Temperatur:
    Bei Temperaturen unter -30°C wenden Sie sich bitte an unseren Spezialisten, siehe unten die Höchsttemperaturen.
<50°C Polycarbonat-PVC-Acrylglas kann vollflächig mit Netzfolie aus transparenter Abschirmfolie laminiert werden
<110°C Vollmaschiges Verbundglas oder Kupfergitter aus expandiertem Polycarbonat
>110°C Glas mit kantengebundenem Gewebe oder Metallrahmengewebe

Wichtiger Hinweis:
Jedes Fenster kann kleine Luftblasen, Staub und einige andere kleine Störungen aufweisen. Wenn dies absolut nicht akzeptabel ist, entscheiden Sie sich für die ausgewählte Qualität.

Auswahl des Fenstermaterials Preisangabe
niedrig bis hoch
kratzfestes Glas $
Hochtemperaturglas $
Netzfolie $$
Acrylplatte $$
Molestsicheres Polycarbonat $$$


Beendigung Preisangabe
niedrig bis hoch
Abschirmleistung niedrig bis hoch
Silberne Sammelschiene (mittlere Leistung) $ +
Flugnetz (Hochleistung) $$ ++
Trittstufe mit silberner Stromschiene $$$ ++
Schritt mit fliegendem Netz $$$$ +

Durchschnittliche Dämpfung (dB) bei verschiedenen transparenten Abschirmmaterialien
Abschirmungslösung Dämpfung (dB)
10 kHz 1 MHz 1 GHz 10 GHz
9000 - 9300 Netzfolie 22 105 70 45
9400 Kupfergitter-PET-Folie 30 MHz ~ 1000 MHz Dämpfungskapazität ≥ 30 dB
9600 EMI-geschütztes Glas - 60 38 17
9700 Mesh-Folienfenster 22 105 70 45
9800 ESD-Folie Nicht zur Abschirmung, sondern eher für ESD-Anwendungen
9900 Transparente Abschirmfolie - 70 20 -
9910 Transparente Abschirmfolienfenster - 70 20 -
Diese Werte werden unter Laborbedingungen gemessen.
In anderen Situationen können die Ergebnisse abweichen; Bitte lesen Sie unsere Garantie .
Für weitere Informationen zur Abschirmleistung klicken Sie auf das jeweilige Produkt/die jeweilige Lösung
Es freut mich, dass ich Ihnen helfen konnte
Die maximal zulässige Größe beträgt 20 MiB. Sie können mehrere Dateien hochladen